Konto eröffnen in Thailand

All diejenigen die irgendwann auch ein Sparkonto in ihrer Wahlheimat eröffnen wollen sei gesagt dies ist in Thailand generell möglich. Oft aber nur mit Hindernissen. Grundsätzlich gibt es für die Banken keine gesetzlichen Regelungen wann ein Konto für einen Ausländer eröffnet werden darf.

Man benötigt dazu:

  • Einen Reisepass mit dem Visum
  • eine zweite ID, einen deutschen Personalausweis und oder deutschen Führerschein
  • Meldebescheinigung der Immigration.(diese erhält man kostenlos bei der Immigration, wenn man ein Haus fest angemietet hat und der Hausbesitzer den Aufenthalt ebenfalls bei der Immigration registriert hat. )

Allerdings eröffnen auch viele Banken besonders in touristischen Gebieten auch für Ausländer mit Touristenvisum ein Sparkonto. Antragsteller haben  viel bessere Chancen, wenn sie mit ihrer besseren thailändischen Hälfte vorstellig werden.

Wer sein Konto lieber in Deutschland behält und regelmäßig per Kreditkarte in Thailand Geld am Automaten holen will, der sollte ein Konto bei der DKB Bank eröffnen. Dort gibt es ein kostenloses Girokonto mit ebenfalls kostenloser VISA Karte, mit der man weltweit, also auch in Thailand, gebührenfrei Bargeld abheben kann.


DKB Logo

Protected by Copyscape Duplicate Content Detection Tool

Gewinnen Sie einen Einblick in die faszinierende Welt Thailands

Zur Werkzeugleiste springen