Pattaya

Pattaya, liegt  im Osten des Golfes von Thailand,nur ca. 120 km vom internationalen Suvarnabhumi Airport in Bangkok entfernt.Pattaya  zieht jährlich unzählige Besucher an das liegt wohl zum Großteil an seinem  legendärem Nachtleben .

Pattaya hat seine Entstehung und Entwicklung vom kleinen Fischerort zu einer Stadt, den Angehörigen der US-Army zu verdanken, die dort schon im Vietnamkrieg Station machten, um sich  von den Kriegserlebnissen zu erholen.Mittlerweile hatt sich Pattaya zu einem international anerkannten Badeort gemausert.

Ein angenehmer Gegensatz zu dem überfüllten, oft unsauberen Strand in Pattaya ist der familienfreundliche Strand von Jomtien mit zahlreichen Bars und Jet-Ski-Verleihen.

Zu den beliebtesten Aktivitäten gehören Tagesausflüge auf die Nachbarinseln:

Thailand Reise Pattaya

Ko Lan (kahle Insel) liegt etwa 7,5 Kilometer westlich vor Pattaya und  kann mit dem Speedboat oder einer Fähre erreicht werden. Die Fahrt mit der Fähre dauert 45 Minuten, das Speedboat braucht nur etwa 15 Minuten. Es gibt zahlreiche Strände auf Ko Lan. Diese sind sauberer und feinkörniger als der in der Bucht von Pattaya

Thailand Reise Pattaya

Ko Phai (Bambusinsel) liegt etwa 23 Kilometer vor der Küste Pattayas und 9 Kilometer von Ko Lan entfernt.Sie steht unter Naturschutz.Sie besitzt einen 150 Meter hohen Kalkfelsen, zahlreiche Buchten und Tauchgründe. In ihrer Nähe wurde 2003 das Landungsschiff HTMS Khram versenkt.So entstand ein künstliches Riff, das zum Lebensraum vielfältiger Meereslebewesen wurde.

 

 

Protected by Copyscape Duplicate Content Detection Tool

Gewinnen Sie einen Einblick in die faszinierende Welt Thailands

Zur Werkzeugleiste springen