Reisen mit der Bahn in Thailand

Der Zugverkehr in Thailand ist ausgesprochen gut organisiert und  für thailändische Verhältnisse ausgesprochen pünktlich. Die verschiedenen Zuglinien transportieren hunderttausende von Menschen jeden Tag .
Die Zuglinien starten sternförmig von Bangkok aus es gibt 4 Zuglinien :

Northern Line
Bangkok – Lop Buri – Nakorn Lapang – Chiang Mai North

Eastern Line
Bangkok – Pak Chong – Ubon Ratchathani – Nong Khai oder Bangkok – Don Muang – Surin – Udon Thani oder Bangkok – Nakorn Ratchasima – Ubon Ratchathani

Western Line

Bangkok – Prachin Buri – Pattaya – Aranyaprathet

Southern Line
Bangkok – River Kwai – Hua Hin – Surat Thani – Butterworth

Fahrkartenkauf

Die Fahrkarten sollte man unbedingt vorher erwerben entweder online oder im Bahnhof am Schalter.
Die Ticketpreise sind sehr günstig.

Fahrklassen:

Erste Klasse

Die erste Klasse im Schlafwagen gibt es nur auf Langstrecken. Im Abteil hat man 2 Betten Waschbecken und das wichtigste eine Klimaanlage

Zweite Klasse

Die zweite Klasse gibt es im Schlafwagen und im Sitzwagen, natürlich sind die Schlafwagen der zweiten Klasse weniger komfortabel als die der ersten Klasse. Die Betten sind rechts und links des Ganges angeordnet .Die Betten sind nicht ganz so breit und lang wie die der ersten Klasse.

Ich rate zudem zum klimatisierten Wagen ,die Wagen ohne Klimaanlagen sind enorm heiß und stickig.

Die Sitzwagen der zweiten Klasse sind auf langen Strecken nicht zu empfehlen. Für Tagesfahrten sind die aber sehr gut.

Dritte Klasse

Diese Klasse sollte man nicht buchen es sei denn man möchte extrem günstig reisen.

Protected by Copyscape Duplicate Content Detection Tool

Gewinnen Sie einen Einblick in die faszinierende Welt Thailands

Zur Werkzeugleiste springen